37-jähriger nach Körperverletzung schwer verletzt

Social Share

Am Sonntag, 1. Januar, ist es gegen 2 Uhr in einer Wohnung an der Luisenstraße zu einer schweren Körperverletzung gekommen. Ein 37-Jähriger wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Aussage des 35-jährigen Wohnungsbesitzers habe der später schwerverletzte und ihm unbekannte Mann um Einlass in seine Wohnung gebeten. Als der Mann die Wohnungstür öffnete sollen weitere drei ihm unbekannte Männer in die Wohnung gestürmt sein. Dort kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen dem Trio gegen den 37-Jährigen. Danach verließen die drei Unbekannten die Wohnung. Diverse Möbel seien durch die Auseinandersetzung beschädigt worden. Ein Rettungswagenteam brachte den 37-Jährigen schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Aufgrund seines verbal extrem aggressiven Verhaltens musste der Mann mit Handfesseln fixiert in den Rettungswagen gebracht werden. Ein Drogenvortest im Krankenhaus fiel positiv aus. Dem Mann wurden Blutproben entnommen.

Die Polizei Mönchengladbach bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Männer-Trio geben können, um Meldung unter der Telefonnummer 02161-290.