Unfall mit vier Leichtverletzten in Geistenbeck

Social Share

Auf der Kreuzung des Geistenbecker Rings mit der Straße Luisental ist es am Dienstag, 24. Mai, um kurz nach 7 Uhr zu einem Unfall mit vier Leichtverletzten gekommen – darunter zwei kleine Kinder.

Eine 38-jährige Autofahrerin war mit ihren sieben Monate und zwei Jahre alten Kindern auf dem Geistenbecker Ring in Richtung Stapper Weg unterwegs. An der Kreuzung mit der Straße Luisental überfuhr sie eine Ampel bei Rotlicht. Ihr Pkw stieß mit dem Wagen eines 55-Jährigen zusammen.

Rettungswagen brachten die Unfallbeteiligten ins Krankenhaus. Nach ambulanter Behandlung konnten alle vier das Krankenhaus wieder verlassen. Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.