Update: Sieben Personen verletzt bei Zusammenstoß von PKW und Bus

Social Share

An der Kreuzung Urftstraße/ Feldstraße ist es am Montag, 28. Februar, gegen 12.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Auto gekommen, bei dem insgesamt sieben Personen verletzt wurden.

Ein 82-Jähriger befuhr mit zwei weiteren Personen (80 und 74 Jahre) im Auto die Feldstraße in Fahrtrichtung Urftstraße. Nach ersten Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Fahrer ungebremst nach links in die Urftstraße in Richtung Schmölderstraße abbog. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Linienbus, der kurz zuvor an der Haltestelle Feldstraße angehalten hatte und zum Unfallzeitpunkt anfuhr, um die Urftstraße weiter in Richtung Dahlener Straße zu befahren. Im Bus befanden sich insgesamt zehn Personen.

Die Straßen wurden für den gesamten Zeitraum der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme gesperrt. Die technische Rettung und die Sicherstellung des Brandschutzes erfolgten durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr. Insgesamt verletzten sich sieben Personen, davon drei leicht (52, 54 und 77 Jahre) und vier schwer (52, 74, 80 und 82 Jahre). Alle wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Unfallermittlungen dauern an