Verkehrsunfall mit drei Verletze in Viersen

Social Share

Bei einem Unfall auf der Kreuzung Wankumer Landstraße/Hinsbecker Straße in Grefrath sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden.

Gegen 6.45 Uhr war eine 21-jährige Deutsche aus Brüggen auf der Hinsbecker Straße unterwegs von Grefrath aus in Richtung Hinsbeck.

An der Kreuzung mit der Wankumer Landstraße hielt sie zunächst an, nahm dann aber einen in Richtung Viersen auf der Wankumer Landstraße fahrenden Pkw eines 28-Jährigen aus Kevelaer nicht wahr.

Dieser versuchte noch, den Zusammenstoß durch eine Vollbremsung zu vermeiden, was ihm nicht gelang.

An der Hinsbecker Straße aus Richtung Hinsbeck kommend stand eine 28-Jährige aus Grefrath, die mit ihrem Wagen nach links auf die Wankumer Landstraße abbiegen wollte.

Durch den Aufprall zwischen den beiden anderen Autos schleuderte das Fahrzeug der Brüggenerin in das der Grefratherin.

Die Brüggenerin wurde mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert, auch die Grefratherin musste ins Krankenhaus gebracht werden. Ebenfalls verletzt wurde der Beifahrer des Kevelaerers, ein 52-Jähriger aus Bergen in den Niederlanden.

Die Kreuzung war für die Unfallaufnahme komplett gesperrt.