Die Polizei rät, auch bei warmen Wetter: „Riegel vor!“

Mönchengladbach (ots)

Am Mittwoch, 24.08.2016, zwischen 01.00 – 08.00 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter in eine unabgeschlossene Wohnung im zweiten OG eines Mehrgeneratinonenhauses auf der Eickener Straße.

Aus der Wohnung wurden Schmuck, Debitkarten und ein Tablet-PC entwendet. Möglicherweise waren der oder die Täter zuvor durch eine unverschlossene Türe ins Mehrgenerationenhaus. Aufbruchsspuren waren nicht festzustellen.

Auch bei einem weiteren Wohnungseinbruch auf der Mathildenstraße in der gleichen Nacht (24.8.2016, 21.30 bis 25.08.2016, 06:30 Uhr) konnte die Kriminalpolizei keine Aufbruchspuren feststellen.

Hier waren der oder die unbekannten Täter durch ein möglicherweise nur angelehntes Küchenfenster in die EG-Wohnung in eines Mehrfamilienhaus eingedrungen. Aus der Wohnung wurden eine Tasche und ein Navigationsgerät entwendet. Während der Tat schlief die Wohnungsinhaberin im Schlafzimmer.

Die Polizei rät, auch bei warmen Wetter: „Riegel vor!“ und Wohnungseinbrechern keine Tatgelegenheiten durch unverschlossene Fenster und Türen bieten.

riegelvor