Haftbefehl gegen einen 25-jähriger Ladendieb

Social Share

Die Polizei hat am Donnerstag, 31. März, einen 25-jährigen Ladendieb vorläufig festgenommen. Ein Haftrichter erließ am Folgetag Haftbefehl. Der Mann hatte in einem Supermarkt an der Straße Reyerhütte in Hardterbroich-Pesch mehrere Flaschen hochprozentigen Alkohol gestohlen.

Gegen 18 Uhr bemerkte der Ladendetektiv, dass der Mann die Flaschen aus dem Ladenregal nahm, die Sicherungsklebefolien abriss und die Flaschen in seinen Rucksack steckte. Anschließend ging er zur Kasse und verließ das Geschäft, ohne zu bezahlen. Der Ladendetektiv verständigte die Polizei.

Da der 25-Jährige bereits mehrfach in diesem Supermarkt und auch in anderen Geschäften Waren gestohlen hat, nahmen die Beamten ihn aufgrund von Wiederholungs- und Fluchtgefahr vorläufig fest. Am Freitag, 1. April, führten die Ermittler den Mann dem Haftrichter vor. Der erließ Haftbefehl.