Mönchengladbach

Radfahrer in Viersen bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Viersen-Dülken : Am Montag ereignete sich gegen 16.00 Uhr der folgenschwere Unfall auf der Kreyenbergstraße in Dülken. Ein 86-jähriger Autofahrer aus Mülheim an der Ruhr fuhr rückwärts aus einer Hauseinfahrt. Aufgrund einer internistischen Ursache erlitt der Mann einen Krampf und drückte das Gaspedal durch. Der Pkw beschleunigte und erfasste einen 91-jährigen Radfahrer, der auf der Kreyenbergstraße unterwegs war. Der Pkw prallte gegen zwei geparkte Autos und kam dann zum Stehen, der 91-jährige Viersen wurde unter dem Pkw des 86-Jährigen eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten den Mann. Er erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 86-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht, seine 86-jährige Beifahrerin erlitt einen Schock. Die Unfallstelle sowie Teile des Straelener Wegs wurden für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Ein Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Kleve unterstützte die Viersener Einsatzkräfte.

Lass es andere wissen.