Raub auf Spielhalle

Mönchengladbach (ots) – Am Freitagabend gegen 20.10 Uhr betrat eine männliche Person eine Spielhalle auf der Eickener Straße in MG-Eicken. Sie forderte unter Vorhalt einer unbekannten Faustfeuerwaffe von der Angestellten die Herausgabe von Geld.

Dann griff der Mann selbst in die Kasse und entwendete Bargeld in dreistelliger Höhe. Ein zweiter Täter wartete während der Tat vor dem Eingang, beide flüchteten anschließend zu Fuß. Der Haupttäter war zu diesem Zeitpunkt mit einem hochgezogenen Schal maskiert und wird ergänzend wie folgt beschrieben: 180 – 185 cm, normale Statur, Südländer, trug schwarzen Kapuzenpulli und schwarze Handschuhe

Hinweise Bitte an die Polizei Mönchengladbach 02161290