Täter nach Raub eines Smartphones ermittelt

Täter nach Raub eines Smartphones ermittelt

Mönchengladbach (ots) – Am vergangenen Montag kam es gegen 16:00 Uhr am Platz der Republik zu einem Straßenraub.

Zwei zunächst unbekannte Männer griffen dort einen 20jährigen syrischen Zuwanderer an, prügelten auf ihn ein und hielten ihm ein Messer vor, um an seine Wertgegenstände zu gelangen. Schließlich erbeuteten die Männer das Smartphone des Überfallenen und flüchteten.

Der Geschädigte erinnerte sich, einen der Räuber schon einmal gesehen zu haben, bei dem es sich ebenfalls um einen Zuwanderer handeln soll.

Dieser Mann wurde ermittelt. Es handelt sich um einen 24jährigen Zuwanderer marokkanischer Herkunft. Seine Unterkunft wurde heute durchsucht, allerdings ohne das geraubte Handy vorzufinden.