Vier unbekannte Jugendliche berauben 15-Jährigen in Rheydt

Social Share

Vier Jugendliche haben am Dienstag, 17. Januar, gegen 8.30 Uhr an einer Bushaltestelle der Dahlener Straße in Rheydt einen 15-Jährigen beraubt.

Sie forderten ihn auf, ihnen sein Geld zu geben. Als der 15-Jährige das nicht tat, durchsuchten sie die Taschen seiner Kleidung und nahmen ihm sein Portemonnaie mit Geld ab. Anschließend liefen sie weg.

Die Jugendlichen sollen laut Aussage des 15-Jährigen alle zwischen 16 und 18 Jahre alt gewesen sein, dunkle Hautfarbe gehabt haben, schwarz gekleidet gewesen sein und Stirnbänder (Bandana) getragen haben.