Viersen: Drei Menschen sterben bei Wohnhausbrand

Viersen: (ots) – Drei Menschen verloren beim Brand eines Wohnhauses auf dem Ummerkirchweg am Mittwoch, gegen 07:00 Uhr, ihr Leben. Das Feuer in dem Zweifamilienhaus wurde von Nachbarn entdeckt. Bei Eintreffen von Feuerwehr und Polizei stand das Haus bereits in Vollbrand.

Die Rettungskräfte mussten drei Tote bergen. In dem Haus waren ein Ehepaar, 76 und 78 Jahre alt, sowie eine 88-jährige Frau gemeldet.

Die Kripo geht davon aus, dass es sich bei den Toten um die Bewohner des Hauses handelt. Letzte Sicherheit zur Identifizierung wird die für Freitag anberaumte Obduktion der Brandopfer geben können. Die Brandermittler des KK 1 sowie ein Brandsachverständiger haben mit der Untersuchung des Brandortes begonnen. Derzeit sind noch keine Aussagen zur Brandursache möglich. Die Ermittlungen dauern an.

Video : Sascha Rixkens

Fotos : Sascha Crumbach

31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen
31.08.2016 Brannt viersen