51-jährigen Mann durch Unbekannten an seiner Wohnungstür verletzt.

Social Share

Ein 51-jähriger Mann ist am Freitagabend, 6. Mai, vor seiner Wohnungstür an der Arminiusstraße in Dahl von einem Unbekannten angegriffen und verletzt worden.

Nach eigenen Angaben ging der 51-Jährige gegen 20 Uhr mit seinem Hund spazieren. Im Bereich der August-Oster-Straße sei er von fünf jüngeren Personen, die sich auf einem Spielplatz aufhielten, beschimpft worden. Dagegen habe er sich verbal zu Wehr gesetzt und darum gebeten, die Beleidigungen zu unterlassen. Die Gruppe sei ihm daraufhin bis zu seiner Haustüre an der Arminiusstraße gefolgt. Dort sei ein junger Mann aus der Gruppe an ihn herangetreten und habe ihn mehrfach ins Gesicht geschlagen. Er habe sich von dem jungen Mann lösen können und sei durch das Gartentor und dann durch die Terrassentür in sein Haus geflüchtet. Die Tür habe er hinter sich verschlossen. Der junge Mann habe daraufhin gegen die Scheibe geklopft und im Anschluss mehrere Blumentöpfe im Garten beschädigt, bevor er sich entfernt habe.

Der 51-Jährige erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen.

Der junge Mann wird wie folgt beschrieben: Circa 20 Jahre alt, 175cm bis 185cm groß, kurzes blondes Seitenhaar und langes Deckhaar, schlanke Figur.

Die Ermittler bitten Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, sich zu melden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02161-290 entgegen.