58-Jährige von Exhibitionist belästigt

Social Share

Ein noch unbekannter Mann hat sich am Donnerstag, 25. August, um 10.50 Uhr im Eingangsbereich des Ärztehauses an der Dünner Straße einer 58-jährigen Frau in schamverletzender Weise gezeigt.

Die Frau befand sich laut eigenen Angaben auf einer Sitzgelegenheit im Eingangsbereich des Gebäudes und war mit ihrem Handy beschäftigt, als sich ihr der Fremde näherte. Mit entblößtem Geschlechtsteil sei er sehr nah auf sie zugekommen. Als die 58-Jährige ihn laut wegschickte, entfernte er sich und ging in eine der oberen Etagen des Gebäudes.

Die Frau begab sich nach draußen, machte Passanten auf sich aufmerksam und verständigte dann die Polizei.

Polizeibeamte suchten in dem Gebäude nach dem Verdächtigen, konnten ihn aber nirgends antreffen. Fahndungsmaßnahmen im Umkreis blieben ebenfalls ohne Erfolg.

Die 58-Jährige beschrieb den Exhibitionisten wie folgt:

Osteuropäischer Phänotyp, circa 30 bis 40 Jahre alt, schmale Statur und etwa 1,80 Meter groß. Er hat kurze schwarze Haare und war mit einer schwarzen Hose und einem hellen Poloshirt bekleidet.