Autofahrerin bei Auffahrunfall verletzt

Social Share

Mönchengladbach/Holt

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Aachener Straße im Stadtteil Westend hat am Montag, 7. März, um 9.40 Uhr eine 20-jährige Autofahrerin schwere Verletzungen erlitten.

Die junge Frau war mit ihrem Wagen in Richtung Waldnieler Straße unterwegs gewesen. Als sie abbremste, um rechts ranzufahren und anzuhalten, kam es zum Zusammenstoß mit dem hinter ihr fahrenden Auto eines 32-jährigen Fahrers. Durch den Zusammenstoß erlitt sie Verletzungen, die eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich machten.