Erneute Wohnungseinbrüche am Wochenende

Social Share

mönchengladbach

An mehreren Tatorten in Mönchengladbach haben Unbekannte am Wochenende Einbrüche verübt.

Im Stadtteil Hardt drangen Einbrecher am Samstag, 12. März, zwischen 18.50 und 23 Uhr über den Balkon in eine Wohnung an der Straße Heidkamp ein und entwendeten Bargeld. Ebenfalls in Hardt wurde in eine Wohnung am Karrenweg eingebrochen: Auch hier kletterte man auf den Balkon und öffnete gewaltsam die auf Kipp stehende Balkontür. Die Täter nahmen hier Bargeld und Spirituosen mit. Dieser Einbruch geschah zwischen Samstagabend, 18 Uhr, und Sonntag, 7.55 Uhr.

An der Heckerstraße im Stadtteil Schmölderpark brachen Unbekannte durch eine Kellertür am Samstag in der Zeit zwischen 19 und 20.15 Uhr in ein Einfamilienhaus ein. Daraus nahmen sie unter anderem Bargeld mit.

Auch an der Pongser Straße war ein Einfamilienhaus das Ziel von Einbrechern: Mutmaßlich durch einen Wintergarten betraten sie am Samstag zwischen 9.30 Uhr und 22.30 Uhr das Haus und stahlen einen Laptop.

In allen vier Fällen ist die Polizei auf Ihre Mithilfe angewiesen. Bitte melden Sie verdächtige Feststellungen, die mit den Taten in Zusammenhang stehen könnten, unter der 02161-290.