Handtaschenraub auf der Bismarckstraße

Heute Morgen um 09:50 Uhr ist eine 61jährige Mönchengladbacherin auf der Bismarckstraße Opfer eines Handtaschenraubes geworden. Die Frau ging mit ihrem Ehemann auf dem linken Gehweg aus Richtung Bismarckplatz. Beide sind gehbehindert und führten jeweils einen Rollator mit. Plötzlich rannte ein junger Mann an der Dame vorbei und riss ihr die Handtasche von der Schulter. Der Tatverdächtige flüchtete mit der Tasche nach links in die Hindenburgstraße. Es handelte sich um eine braune, mit Nieten besetzte Kunstledertasche.

Die Polizei sucht Zeugen, welche die Tat beobachtet haben oder sachdienliche Angaben unter 02161/290 machen können.