Allgemeine Pressemeldung

Hat Mönchengladbach wieder einen Feuerteufel

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 26. November, sind in Mönchengladbach ein Altkleidercontainer, ein Auto und mehrere Mülltonnen in Brand geraten. Die Feuerwehr Mönchengladbach löschte alle Brände. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Gegen 4 Uhr erhielt die Polizei die Meldung, dass ein Altkleidercontainer an der Rheydter Straße in Brand geraten sei. Kurz darauf gegen 4:30 Uhr erfolgte ein weiterer Hinweis auf einen brennenden VW (Caddy) im Bereich Fliethstraße / An der Flieschermühle. Zehn Minute später, gegen 4.40 Uhr, meldeten Zeugen dann drei brennende Mülltonnen an der Brunnenstraße.

Die Feuerwehr Mönchengladbach löschte die Brände. Durch das Feuer wurden der Altkleidercontainer, das Auto und die Mülltonnen stark beschädigt.

Die Polizei Mönchengladbach prüft aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe einen Tatzusammenhang der Brände.

Die Ermittler bitten Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 02161 – 290 zu melden.

Lass es andere wissen.