Jugendliche berauben 14-jährigen

Social Share

Drei unbekannte Jugendliche haben am Dienstag, 03. Januar, zwei 13 und 14 Jahre alte Jungen bedrängt. Zunächst versuchten sie den 13-Jährigen zu bestehlen. Als das misslang, entrissen sie dem 14-Jährigen das Portemonnaie und nahmen daraus Geld an sich.

Nach eigenen Angaben hielten sich die beiden Jungen gegen 17.30 Uhr vor dem Einkaufszentrum am Sonnenhausplatz auf. Von dort aus gingen sie in Richtung Stepgesstraße. Dabei bemerkten sie, dass ihnen drei unbekannte Jugendliche folgten. Kurz darauf habe ein Gruppenmitglied versucht, dem 13-Jährigen das Portemonnaie aus der Tasche zu ziehen. Als das nicht klappte, hätten die Jugendlichen sie um Geld gebeten. Der 14-Jährige habe deshalb seine Geldbörse geöffnet und nach Kleingeld gesucht. Einer der Jugendlichen sei daraufhin vorgetreten und habe nach dem Portemonnaie gegriffen. Daraus habe sich ein kurzes Gerangel entwickelt, bis der Jugendliche die Geldbörse am Ende an sich gerissen und 5 Euro daraus entnommen habe. Anschließend habe er das Portemonnaie zurückgegeben und die Gruppe sei davon gegangen.

Die drei Jugendlichen werden wie folgt beschrieben: Einer ist zwischen 15 und 17 Jahre alt und circa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er hat ein südländisches Erscheinungsbild und kurze dunkelbraune Haare. Dazu trug er dunkle Kleidung. Der zweite Jugendliche ist zwischen 14 und 16 Jahre alt und circa 1,60 bis 1,70 Meter groß. Er hat ebenfalls ein südländisches Erscheinungsbild mit einer kräftigen Statur. Dazu hat er kurze braune Haare (Boxerschnitt) und trug eine Jogginghose und eine dunkle Jacke. Der dritte Verdächtige ist 1,75 bis 1,80 Meter groß und hat auch ein südländisches Erscheinungsbild. Dazu hat er einen kurzen Bart und trug eine gold-braune Jacke.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und / oder Angaben zu den Verdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 02161- 290 zu melden.