Motorradfahrer kollidiert mit Fußgänger

Social Share

Bei einem Verkehrsunfall auf der an der Odenkirchener Straße im Stadtteil Heyden sind am Montagabend, 2. Januar, ein 64-jähriger Motorradfahrer und ein 17-jähriger Fußgänger zusammengestoßen. Beide zogen sich dabei Verletzungen zu; das Motorrad und ein geparktes Auto wurden beschädigt.

Um kurz nach 23 Uhr fuhr der Motorradfahrer auf der Odenkirchener Straße in Richtung Rheydt. In Höhe eines Baumarktes trat der 17-jährige Fußgänger auf die Fahrbahn, um die Straße zu überqueren. Der 64-Jährige bremste und versuchte laut eigenen Angaben, dem Fußgänger auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision nicht mehr verhindern: Er stieß gegen ihn, fiel auf die Seite, schlitterte ein Stück über die Fahrbahn und prallte gegen ein geparktes Auto.

Der Fußgänger erlitt Verletzungen, die eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machten. Der Motorradfahrer wurde nach derzeitigem Informationsstand der Polizei nur leicht verletzt. An seinem Motorrad und an dem geparkten Auto, an dem er zum Stehen gekommen war, entstanden Sachschäden.