Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstagmorgen, 05.10.2021, hat ein 30-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Zoppenbroicher Straße Verletzungen davon getragen, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der 30-Jährige war nach bisherigem Kenntnisstand um 7.25 Uhr auf der Zoppenbroicher Straße unterwegs, als er auf Höhe der Einmündung der Straße Schrödter Feld verkehrsbedingt bremsen musste. Hierbei kam er nach eigenen Angaben ins Rutschen, verlor die Kontrolle über das Motorrad und stürzte.

Es sind keine weiteren Personen oder Fahrzeuge zu Schaden gekommen. Nach Erstversorgung vor Ort wurde der 30-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.