Radfahrer wird bewusstlos auf dem Radweg

Social Share

Als ein 62jähriger am Samstagnachmittag aus dem Fenster seines Wohnhauses auf der Winkelner Straße blickte, bemerkte er auf dem Radweg vor dem Haus eine Person reglos neben einem Fahrrad liegen. Er eilte sofort zur Hilfe und fand einen bewusstlosen 69jährigen Mann vor, der auf Ansprache zu sich kam, über Schmerzen in der rechten Schulter und Brustbereich klagte und insgesamt sehr unsicher wirkte. Er wurde daher in einem angeforderten Rettungswagen medizinisch erstversorgt und anschließend in ein Mönchengladbacher Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Der 69jährige trug zum Auffinde Zeitpunkt einen Fahrradhelm und das aufgefundene Fahrrad wies Schäden am rechten Handgriff und im Bereich des Sattels auf. Er konnte sich jedoch nicht an den Unfallhergang erinnern. Allerdings konnte er Angaben zu seinen Personalien machen und auch seine Ehefrau anrufen, die dann am Unfallort erschien und das Fahrrad ihres Mannes in Obhut nahm.