Räuberische Erpressung an der Hindenburgstraße

Social Share

Drei Jungen und ein Mädchen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren sind am Dienstag, 5. April, gegen 19.10 Uhr vor einem Einkaufszentrum an der Hindenburgstraße im Stadtteil Gladbach Opfer einer räuberischen Erpressung geworden. Die Polizei stellte bei der Nahbereichsfahndung anhand der Täterbeschreibung drei Verdächtige (15, 16 und 17 Jahre alt).

Die drei hatten – laut den Aussagen der Jugendlichen – zunächst Geld verlangt. Dann sollen sie aus der Jackentasche eines 16-Jährigen Kopfhörer gezogen und erst gegen Geld wieder herausgegeben haben.

In der Nähe des Hauptbahnhofes traf die Polizei die mutmaßlichen Täter an und brachte sie zur Polizeiwache Mönchengladbach. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließen die Beamten die Beschuldigten in die Obhut ihrer Erziehungsberechtigten und schrieben Strafanzeigen.