Schwer verletztem Rollerfahrer

Social Share

Am Samstag gegen 09.15 Uhr ereignete sich in Mönchengladbach-Rheindahlen ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Rollerfahrer.

Ein 66 jähriger Rollerfahrer befuhr die Gladbacher Straße aus Richtung Rheindahlen in Richtung Kothausen am rechten Fahrbahnrand. Ein 86 jähriger PKW Fahrer, der in gleicher Richtung fuhr, beabsichtigte den Rollerfahrer zu überholen. Dabei kam es zur Kollision beider Fahrzeuge.

Durch den Sturz verletzte sich der Rollerfahrer schwer, Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Er wurde mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die Gladbacher Straße, im Bereich der Unfallstelle, in Richtung Mönchengladbach gesperrt.