Seniorin verstirbt nach Verkehrsunfall

Kempen 

Mit schweren Verletzungen musste eine 91-jährige Kempenerin nach einem Verkehrsunfall ins Krankenhaus gebracht werden. Die Seniorin war am Donnerstag, gegen 13:25 Uhr, mit ihrem Rollator zu Fuß auf der Maria-Basels-Straße in Richtung zur Kreuzung Auguste-Tibus-Straße unterwegs. Ein 81-jähriger Kempener kam mit seinem Pkw aus der Maria-Basels-Straße und wollte nach rechts Auguste-Tibus-Straße einbiegen. Hierbei übersah er vermutlich die Fußgängerin, die im Begriff war, die Straße zu überqueren. Der Pkw touchierte den Rollator, worauf die Seniorin zu Fall kam.

Heute ist leider die Frau an den Folgen ihrer Verletzungen verstorben