Bewaffneter Raubüberfall auf Lebensmittelladen in Rheydt

Ein Mann hat am Samstagmittag, gegen 13.30 Uhr auf der Dorfbroicher Straße in Rheydt denn Lebensmittelmarkt ausgeraubt.

Der Mann bedrohte die Mitarbeiterinnen mit einer Schusswaffe und erzwang die herausgab von Bargeld.

Er hat sich wohl möglich bis Ladenschluss im Laden aufgehalten und hat sich so bei Ladenschluss mit einschließen lassen.

Nach dem die Mitarbeiterinnen mit dem wegschließen der Tageseinnahmen waren, drang der Mann in die Arbeitsräume ein und bedrohte die Mitarbeiterinnen unter vorgehaltener Schusswaffe mit der Herausgabe der Tageseinnahmen .

Anschließend gelang dem Mann die flucht mit einem vierstelligem Betrag.

Der Mann wird wie folgt beschrieben.

,90  bis 2,00 Meter groß, kräftige Statur, europäischer Phänotyp. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Sturmhaube, eine schwarze Jacke und Hose sowie schwarze Handschuhe. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Schusswaffe