Geldautomatensprengung

Social Share

In der Nacht von Sonntag, 1. Mai, auf Montag, 2. Mai, ist es gegen 00.30 Uhr zu einer Geldautomatensprengung in einem Lebensmittelgeschäft an der Aachener Straße gekommen.

Drei bislang unbekannte Täter gelangten über einen Seiteneingang in das Gebäude und lösten an dem im Eingangsbereich befindlichen Geldautomaten eine Detonation aus.

Es entstand ein leichter Sachschaden im Umfeld des Geldautomaten. Laut Zeugenaussagen flüchteten drei Personen mit einem grau-silbernen Fahrzeug in Richtung der Autobahn A61.

Angaben über die Höhe der Geldbeute können nach aktuellem Ermittlungsstand noch nicht gemacht werden.

Die Polizei Mönchengladbach bittet Zeugen, die Angaben zu den drei Männern, dem Fluchtfahrzeug und/ oder dem Tathergang machen können, um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 02161-290.