Mehrer Jugendliche beklauen zwei Jugendliche

Social Share

Zwei 15- und ein 17-Jähriger sind am Dienstag, 12. April, gegen 19.40 Uhr auf der Hindenburgstraße im Stadtteil Gladbach von einer Gruppe Jugendlicher bestohlen worden.

Einer der beiden 15-Jährigen war laut eigener Aussage mit zwei Freunden unterwegs, als ihn eine Gruppe Jugendlicher nach 50 Cent fragte. Der 15-Jährige gab den Jugendlichen Geld und ging mit seinen Begleitern weiter Richtung Hauptbahnhof.

Kurz darauf sprach die drei Freunde erneut eine Jugendgruppe von mindestens sieben Personen an – darunter waren auch die Jugendlichen, denen der 15-Jährige bereits Geld gegeben hatte. Wieder fragte die Gruppe nach 50 Cent, wieder gab der 15-Jährige Geld heraus. Daraufhin forderte ein Täter den 15-Jährigen auf, sein Portemonnaie und die Geldscheine darin vorzuzeigen. Dann entriss er dem 15-Jährigen die Geldbörse. Als der nach dem Portemonnaie greifen wollte, umklammerte ihn ein weiterer Täter, sodass der erste Täter das Geld entwenden konnte.

Auch die Bauchtaschen der Freunde des 15-Jährigen ließen sich die Jugendlichen vorzeigen und entwendeten Geld sowie persönliche Gegenstände.

Der 15-Jährige beschreibt zwei der Täter wie folgt: Der eine etwa 15 bis 16 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß, schmale Statur, südländisches Aussehen, Kinn- und Oberlippenbart, schwarze Kappe, schwarzer Jogginganzug. Der andere circa 18 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und breite Statur. Die gesamte Jugendgruppe soll südländisches Aussehen gehabt haben.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise und nimmt diese unter der Rufnummer 02161 29-0 entgegen.