Mit Smartphone beschäftigter 13-Jähriger wird von Pkw erfasst

Mönchengladbach (ots) – Ein 13-Jähriger wurde gestern gegen 07:40 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Vitusstraße schwer verletzt.

Der Junge war nach Zeugenaussagen intensiv mit seinem Smartphone beschäftigt, als er ohne auf den fließenden Verkehrs zu achten, auf die Fahrbahn trat und dort vom Pkw eines 65jährigen Mönchengladbachers erfasst wurde.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt und verblieb dort zur stationären Behandlung.