Pkw-Aufbrecher gestellt

Mönchengladbach (ots) – Ein Zeuge meldete heute gegen 02:00 Uhr, dass eine fremde Person in seinem Pkw auf der Albertusstraße sitzen würde.

Eine Streifenwagenbesatzung traf den dunkel gekleideten Mann auch in dem betreffenden Fahrzeug an, als er noch dabei war, es nach lohnender Beute zu durchsuchen.

Der 32-Jährige, so ließ sich nachvollziehen, hatte den Pkw aufgebrochen, indem er an einem Türschloss mit einer Schere manipuliert hatte. Bei ihm aufgefundenes Diebesgut wurde sichergestellt.

Da der 32-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde er in Gewahrsam genommen und ein entsprechendes Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.