Radfahrer schwer verletzt

Social Share

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Jülicher Straße / Karlstraße in Odenkirchen hat ein 30-jähriger Radfahrer am Dienstagmorgen schwere Verletzungen erlitten. Die Polizei bittet weitere Zeugen des Unfalls, sich zu melden.

Soweit nach bisherigem Ermittlungsstand sowie durch Zeugenaussagen bekannt, befuhr der 30-Jährige mit seinem Fahrrad gegen 7.40 Uhr die Jülicher Straße. Vor der Kreuzung mit der Karlstraße soll er ein Auto überholt und nach links auf die Karlstraße gefahren sein.

Zeitgleich war eine 41-jährige Frau mit dem Auto auf der Karlstraße unterwegs und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus passieren. Obwohl sie noch bremste und der Radfahrer noch versuchte, auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß und der 30-Jährige zu Fall. Rettungskräfte brachten ihn nach Erstversorgung vor Ort zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei bittet namentlich noch nicht erfasste Unfallzeugen, sich bei der Polizei zu melden.