RechtsextremeSchmierereien

Rechtsextreme Schmierereien an der Theo Hespers Schule

Unbekannte haben zwischen Freitag, 7. April, 17 Uhr, und Sonntag, 9. April, 19.30 Uhr an mehreren Außenwänden und auf dem Schulhof der Theo-Hespers-Schule verfassungswidrige Botschaften hinterlassen.

Foto : Celik

Der oder die Täter verwendeten Sprühfarbe sowie wasserresistente Kreide und malten damit unter anderem mehrere Hakenkreuze an die Fassade der Schule. Ein Hausmeister bemerkte die Schmierereien und informierte am Dienstag die Polizei. Da sich die Farben nicht einfach abwaschen lassen, musste zur Reinigung eine Spezialfirma hinzugezogen werden.

Der Staatsschutz der Polizei Mönchengladbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen aus dem umgebenden Wohngebiet der Schule, sich bei der Polizei zu melden. Sie fragt: Wer hat im betreffenden Zeitraum verdächtige Personen auf dem Außengelände der Schule gesehen? Hinweise bitte an: 02161-290.

Lass es andere wissen.