Schläger-Trio verletzt zwei Jugendliche

Social Share

Drei unbekannte jugendliche Täter haben am Montag, 19. Dezember, an der Lüpertzender Straße im Stadtteil Gladbach zwei andere Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren geschlagen und getreten.

Laut eigenen Angaben waren die beiden geschädigten Jugendlichen zu Fuß auf der Lüpertzender Straße unterwegs, als ihnen in Höhe der Musikschule die drei Täter entgegenkamen. Einer von ihnen habe die beiden sofort in aggressiver Art angesprochen und gefragt, warum sie so gucken würden. Der 15-Jährige und der 17-Jährige hätten erkannt, dass die drei sich mit ihnen anlegen wollten und hätten daraufhin versucht, ihnen zu entkommen.

Die Täter hätten sie allerdings nicht in Ruhe gelassen, sondern sie geschlagen und getreten. Dabei sei der 15-Jährige zu Boden gestürzt, wo ihn die drei Unbekannten gemeinschaftlich weiter getreten hätten. Im Anschluss daran seien die Verdächtigen geflüchtet. Hinzugerufene Streifenteams der Polizei fahndeten ohne Erfolg nach ihnen.

Rettungskräfte behandelten die beiden Verletzten am Einsatzort.

Der Polizei liegen folgende Informationen zu den Tätern vor: Alle drei sind männlich und um die 16 bis 18 Jahre alt. Person 1 ist ca. 1,75 Meter groß, hat lange dunkelbraune oder schwarze lockige Haare und war komplett schwarz und mit einer Basecap bekleidet. Person 2 ist ungefähr 1,85 bis 1,90 Meter groß und trug eine schwarze Jacke. Die dritte Person ist etwa 1,75 Meter groß, hat schwarze Haare und trug eine Basecap.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen um sachdienliche Hinweise, die sie unter der 02161-290 entgegennimmt.