Trunkenheitsfahrt mit 1,68 Promille

Mönchengladbach (ots) – Gestern Abend ist ein 40-jähriger Mann alkoholisiert mit seinem Auto im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten worden. Der Mann fuhr in einem Mercedes auf der Bismarckstraße, als eine Polizeistreife ihn anhielt und überprüfte. Die Beamten nahmen sofort starken Alkoholgeruch bei ihm wahr, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.