Verkehrsunfall Vier leicht Verletzten

Social Share

Nach einem Verkehrsunfall mit vier leicht Verletzten auf der Kreuzung der Schlossstraße mit der Dohler Straße in Bonnenbroich-Geneicken ist es am Mittwoch, 23. März, gegen 17.30 Uhr zu einer anderthalbstündigen Straßensperrung gekommen.

Die 42-jährige Fahrerin eines grauen Audis war auf der Schlossstraße in Richtung Dohrer Straße unterwegs. Als sie an der dortigen Ampel ankam, fuhr sie in den Kreuzungsbereich, obwohl die Ampel Rotlicht anzeigte. Auf der Kreuzung kollidierte ihr Auto mit dem weißen Ford Fiesta einer 69-Jährigen. Die steuerte ihren Wagen auf der Dohrer Straße in Richtung Memelstraße.

Die beiden Fahrerinnen sowie ihre jeweiligen Mitinsassen verletzten sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte versorgten sie an der Unfallstelle und brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Gegen 19 Uhr gab die Polizei die Kreuzung wieder für den Verkehr frei.