Zwei Festnahmen nach Einbruch in Gartenlaube

Mönchengladbach (ots)

Eine Zeugin informierte gestern Abend die Polizei über zwei verdächtige Personen in einer Laube des Kleingartenvereins an der Volksgartenstraße.

Vor Ort wurden ein 16-Jähriger und ein 18-Jähriger angetroffen und festgenommen.

Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem 16-Jährigen um einen jugendlichen Intensivtäter handelt. Auch der 18-Jährige ist bereits polizeilich in Erscheinung getreten.

Beide sind ohne festen Wohnsitz und haben die betreffende Laube bereits vor ein paar Tagen aufgebrochen, um sich dort aufzuhalten und Betäubungsmittel zu konsumieren.

Beide Personen wurden nach ihren Vernehmungen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.