Ladendieb bedroht Detektive mit Messer

Social Share

In einem Bekleidungsgeschäft auf der Hindenburgstraße entwendete ein 24jähriger Mann zwei Jacken und wurde zunächst noch in der Filiale von zwei Ladendetektiven angesprochen. Unvermittelt zieht der Ladendieb ein Messer und bedroht damit die Ladendetektive, die sich wiederum mit Pfefferspray wehren. Trotzdem kann der Dieb aus der Filiale flüchten, wo er jedoch von hinzugerufenen Polizeibeamten mitsamt der Beute und dem Messer gestellt werden kann. Der Tatverdächtige wird vorläufig festgenommen und zum Polizeipräsidium gebracht. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahl.